Hauptunterricht

Der sogenannte Hauptunterricht (HU) findet in der Regel während der gesamten 12 Schuljahre in den ersten zwei Schulstunden statt; er ist in sich gegliedert und so aufgebaut, dass stets der ganze Mensch angesprochen wird. 

 

Im HU werden die Kernfächer Deutsch, Mathematik, Sachkunde, Physik, Chemie, Biologie, Geografie, Geschichte, Kunstgeschichte in drei- bis vierwöchigen Epochen behandelt. Ein intensives Verbinden mit den Inhalten wird dadurch ermöglicht. 

 

In den Klassen 1 bis 8 (Unter- und Mittelstufe) erteilt den HU die Klassenlehrer*innen; ab der 9. Klasse (Oberstufe) übernehmen spezialisierte Fachkolleg*innen die Epochen.