Daten und Fakten

Die Waldorfschule und den Waldorfkindergarten in Wendelstein gibt es als eigenständige Bildungseinrichtung seit Herbst 1993.

 

Dazu gehören eine Mittagsbetreuung („Hüte“) für Wartekinder und ein Ganztageshort, sowie eine Kinderkrippe/Wiegestube. 

 

Den Kindergarten besuchen über 100 Kinder, die Schule über 500 Schüler*innen in den Klassen 1 bis 13. Alle Klassen werden mit ca. 25 Kindern zweizügig geführt. Der Hort betreut über 50 Kinder. Das Kollegium der Kindertagesstätte und der Schule besteht aus über 100 Mitarbeiter*innen. 

 

Zur kaufmännischen Leitung, der Verwaltung, der Hausmeisterei und dem Reinigungsteam gehören über 15 Mitarbeiter*innen.

 

Auf dem weitläufigen Schulgelände in Waldnähe befinden sich:

  • Zwei Kindergartengebäude
  • Zwei Kinderkrippengebäude
  • Zwei Waldkindergartenbereiche
  • Hort- und Hüteräume
  • Drei Schulhäuser
  • Ein Schulcafé
  • Ein Werkgebäude
  • Ein Schulgarten mit Gartenhaus
  • Eine Ackerfläche für die dritten Klassen
  • Eigene Schülerbeete für die siebten Klassen
  • Ein Bienenhaus
  • Ein Schafstall
  • Ein Entenweiher
  • Ein Insektenhotel
  • Pausen- und Freispielflächen

Kinderkrippe, Kindergarten, Hortbetreuung und Schule mit offenem Ganztagesangebot ermöglichen Eltern eine umfassende Betreuung ihrer Kinder vom ersten Lebensjahr an bis zum Schulabschluss.

 

Der Lehrplan der Waldorfschule umfasst 12. Schuljahre. 

Unsere Schulausbildung schließt mit dem Abitur nach dem 13. Schuljahr gemäß den in Bayern geltenden Regeln oder mit dem Realschulabschluss ab.

 

Wir sind eine Bildungs- und Betreuungseinrichtung in freier Trägerschaft, offen für Kinder und Jugendliche unabhängig von Religion, ethnischer Herkunft, Weltanschauung und Einkommen der Eltern. 

 

Unsere Bildungs- und Betreuungsangebote sprechen nicht nur die intellektuellen, sondern auch die sozialen und künstlerischen Fähigkeiten an. So entwickeln sich von Beginn an Schlüsselqualifikationen wie Teamfähigkeit, Kreativität und die Fähigkeit, prozessual zu denken.

 

Unsere Pädagogik befähigt insbesondere, Wissen kreativ und lösungsorientiert auf neue Bereiche anzuwenden. Das ermöglicht unseren Absolventen, in allen denkbaren Studienrichtungen und Berufsfeldern erfolgreich zu studieren und zu arbeiten.

 

Die Freie Waldorfschule Wendelstein liegt in Ortsrandlage umgeben von Feldern, Wiesen und Wäldern. Diese Naturverbundenheit spiegelt sich auch in der Gestaltung des Schulgeländes wider.

 

Weitläufige Grünanlagen, die zum Spielen, Klettern und Entspannen einladen, der Schulgarten, das Gewächshaus, die Feuerstelle, die Tiere und vieles mehr geben unseren Schüler*innen die Möglichkeit, im Einklang mit der Natur aufzuwachsen und alle Sinne zu schulen.